Was tun gegen den Lehrkräftemangel?

Empfehlungen des Sachverständigenrats. An deutschen Schulen fehlen aktuell mehr als 12.000 Lehrkräfte. Die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK), zu der UDE-Bildungsforscherin Prof. Isabell van Ackeren-Mindl gehört, hat heute mögliche Notmaßnahmen vorgestellt. Diese sollen zeitlich befristet sein und gegen den akuten Mangel helfen. Dass so viele Stellen an Schulen unbesetzt sind, hat u.a. demografische Ursachen. … Weiterlesen …

Schifffahrt trotz Niedrigwasser

Neue Antriebskonzepte entwickelt Kaum ein Durchkommen gab es vergangenen Sommer für die Binnenschiffe auf Rhein, Elbe und Co. Trockenheit und Hitze sorgten erneut für niedrige Pegelstände. Auf solche Sommer muss sich die Binnenschifffahrt aufgrund des Klimawandels einstellen. Ingenieure der UDE haben neue Propeller, sogenannte Vortriebsorgane, entwickelt, damit bestehende Flotten auch auf Niedrigwasser eingesetzt werden können. … Weiterlesen …

[16.1.2023] Kriminelle Veröffentlichung von Daten im Darknet

Nach dem Cyberangriff auf die Universität Duisburg-Essen (UDE) Ende November hat die dafür verantwortliche kriminelle Gruppierung nun Daten im Darknet veröffentlicht. Die Universität war den Forderungen der Angreifer:innen nicht nachgekommen und hatte kein Lösegeld bezahlt. Die Universität hatte unmittelbar nach Entdeckung des Angriffs die gesamte IT-Infrastruktur heruntergefahren und vom Netz getrennt. So gelangte nur ein … Weiterlesen …

[16.1.2023] Data published illegally on the darknet

In the aftermath of the cyberattack on the University of Duisburg-Essen (UDE) in late November, the criminal group responsible for the attack has now published data on the darknet. The University had refused to comply with the attackers’ demands and had not paid the ransom. The University had shut down the entire IT infrastructure and … Weiterlesen …

Stipendien an der UDE

Was Stifter:innen antreibt. 266 Studierende der Universität Duisburg-Essen (UDE) nehmen aktuell am Deutschlandstipendienprogramm teil. 266 Lebenswege werden dadurch gestärkt. Das gelingt nur, weil es Menschen gibt, die sich mit ihrem Kapital einbringen. Menschen wie Johannes Trum aus Oberhausen, der zunächst vier und nun zehn Stipendien finanziert. Aus gutem Grund. „Die Jugend ist unser Fundament, wir … Weiterlesen …

Mit Erasmus ab nach Europa

Bis 31. Januar bewerben. Island, Frankreich oder Litauen: der einfachste Weg zum Auslandsstudium in Europa führt über Erasmus. Das EU-Programm bietet nicht nur Plätze an Partneruniversitäten der UDE, sondern auch finanzielle Unterstützung für die Zeit. Studierende, die im Wintersemester 2023/24 und oder im Sommersemester 2024 einen Erasmusaufenthalt planen, können sich bis zum 31. Januar 2023 … Weiterlesen …

Erst Zauber, dann Liebesleid

UDE-Festkonzerte. Kultur-Highlight zum Jahresbeginn: Unter der Leitung von Oliver Leo Schmidt spielt das Universitätsorchester mit der vielfach ausgezeichneten Geigerin Anne Luisa Kramb das beliebte Violinkonzert e-Moll op. 64 von Felix Mendelssohn Bartholdy und die packende Symphonie fantastique op. 14 von Hector Berlioz. Termine für die beiden Festkonzerte der UDE sind am 29. Januar, 16 Uhr, … Weiterlesen …

Wie ist die politische Lage?

AKK an der UDE. Bis zu ihrem Rückzug aus der Politik gehörte Annegret Kramp-Karrenbauer zu den bekanntesten Köpfen der CDU. Nun hält die ehemalige Bundesministerin am 17. Januar um 16.15 Uhr an der UDE eine öffentliche Vorlesung zum Thema: „Wie ist die Lage? Was wird gebraucht? – Einschätzungen zur Politik der Gegenwart“. Die langjährige Spitzenpolitikerin … Weiterlesen …

Weniger Treibhausgase durch Wasserstoffmotoren

DFG-Förderung für Ingenieurwissenschaften. Wasserstoff kann nicht nur in Brennstoffzellen, sondern auch in Motoren CO2-frei zum Antrieb von Fahrzeugen genutzt werden. Wie solche Wasserstoffmotoren gleichmäßig und effizient laufen können, erforschen mehrere Universitäten unter Leitung der UDE in einem Projekt, das sich in seiner zweiten Förderperiode mit der Verwendung von Wasserstoff in Ottomotoren beschäftigt *. Die Deutsche … Weiterlesen …

Induktive Ladestation für E-Taxen

Pilotprojekt abgeschlossen. 600 Ladungen und die Gewissheit, dass das kamera-basierte Positionierungssystem exakt funktioniert: das ist das Ergebnis des Forschungsprojektes „Taxiladekonzept für Elektrotaxis im öffentlichen Raum“ (kurz: TALAKO), das unter der Federführung der UDE nun erfolgreich abgeschlossen wurde. Das nächste Projekt steht schon in den Startlöchern. Ziel des Projekts war es, eine innovative und praktikable Ladelösung … Weiterlesen …