Digitale Dienste der UDE derzeit nicht verfügbar

(Bild: mhfotodesign – stock.adobe.com)

Die Universität Duisburg-Essen (UDE) ist Ziel eines Cyberangriffs geworden. Die gesamte IT-Infrastruktur musste daraufhin heruntergefahren und vom Netz getrennt werden. Zentrale Dienste wie PC-Anwendungen, E-Mail und Festnetztelefonie stehen nicht zur Verfügung. Die IT-Spezialist:innen der Universität arbeiten unter Hochdruck daran, den Schaden zu erheben und die Systeme wiederherzustellen. Wie lange dies dauern wird, ist unklar.

>> Mehr lesen

Informieren Sie sich auch im Social Web.
LinkedIn | Twitter | Instagram | Facebook | Youtube
Folgen Sie uns!